Der Blog rund um den rauchfreien Tabakgenuss.

Das Original seit 2004
Versandkostenfrei in Deutschland ab 50 Euro!
Unkomplizierte Abwicklung und schnelle Lieferung!

Tipp des Monats Februar: Lagerung von Schnupftabak

 

So mancher Schnupfer kennt das Problem: Die Prise wird in den kleinen Kunststoff, bzw. Metalldosen schnell trocken und verliert an Aroma.

 

Wer sich einen größeren Vorrat Schnupftabak angelegt hat, kann die Haltbarkeit seiner Lieblingsprise wie folgt verlängern:  Man nehme ein Marmeladenglas mit Schraubverschluss und befülle dieses mit den Schnupftabakdosen. Je voller, desto besser!

 

Wichtig dabei ist, dass du immer nur eine Sorte pro Glas verwendest, da sich das Aroma verschiedener Schnupftabake in einem Gefäß vermischen kann und deine Prise dann nicht mehr das gewohnte Aroma hat.

 

Grundsätzlich gilt: Je grösser das Marmeladeglas und je mehr Tabak in der Dose ist, umso besser hält sich das Aroma.

 

"Lose" Schnupftabake, wie z. B. Schmalzler, bewahrt man zum Mitnehmen am besten in einem Steingut, bzw. einer Porzellanflasche auf. Natürlich lassen sich die "Großpackungen", wie z.B. 100 Gramm Schmalzler, zum Lagern zuhause ebenfalls in einem Marmeladenglas lagern.

 

Wichtig: Bitte keine Gurkengläser und ähnliches verwenden, da der Tabak ansonsten ein säuerliches, unangenehmes Aroma annimmt. Idealerweise an einem kühlen Ort aufbewahren und Sonneneinstrahlung vermeiden.

 

Dein Hans Huber vom SnuffStore-Team

Kategorien: Schnupftabak, Sonstiges
Bitte gebe die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.