Der Blog rund um den rauchfreien Tabakgenuss.

Das Original seit 2004
Versandkostenfrei in Deutschland ab 50 Euro!
Unkomplizierte Abwicklung und schnelle Lieferung!

Internationaler Tag des Bieres im SnuffStore

 

Bier ist eines der Lebensmittel, das weltweit gleichermaßen Konsumenten findet. Für die Deutschen ist es das Nationalgetränk schlechthin – das finden wir gut. Deshalb feiern wir im SnuffStore den Internationalen Tag des Bieres am 7. August.

 

Zur Geschichte des Bieres

 

Bereits aus dem 4. Jahrtausend v. Chr. gibt es Überlieferungen zu den Anfängen der Bierherstellung. Wahrscheinlich um einem kranken Menschen das Schlucken von Brot zu erleichtern, wurden im Lande der Sumerer im heutigen Irak Teigfladen geformt und in Wasser eingelegt. Der Krug wurde dann wohl vergessen und der Vergärungsprozess fing an. Auf diese zufällige und einfache Art stellten die Sumerer Bier her.

 

Dass auch die alten Germanen Bier tranken, beweisen Gefäße mit Bierresten, die in 3500 Jahre alten Gräbern gefunden wurden. Wann unsere Vorfahren aber tatsächlich begannen Bier zu brauen, ist aufgrund fehlender Überlieferungen nicht nachvollziehbar.

 

Bei den Römern war Bier als Heilmittel beliebt, als Getränk jedoch weniger. Die Römer nannten das Bier Cervisia (benannt nach der Göttin der Feldfrüchte, Ceres), was vielen aus Asterix Filmen und Comics geläufig sein dürfte. Allerdings galt Bier bei den eher weintrinkenden Römern als abscheuliches und barbarisches Getränk.

 

Im Mittelalter übernahmen hauptsächlich die Klöster das Brauen. Noch heute gibt es zahlreiche schmackhafte Biersorten aus Klosterbrauerein, die oftmals zu den ältesten noch existierenden Unternehmen gehören.

 

Dank des Reinheitsgebotes von 1516 wird Bier nach wie vor lediglich aus Wasser, Malz und Hopfen gebraut. Zuckerhefe kann im Gärungsprozess helfen, die Alkoholzufuhr zu kontrollieren. Die Anzahl der Bierarten mit wiederum einer Vielfalt von Sorten ist heute kaum noch nachvollziehbar. In Deutschland alleine gibt es über 5.000 Biermarken.

 

Zum Bier und dem Schnupftabak

 

Das köstliche Getränk gibt es nicht nur in flüssiger Form, sondern auch für die Nase – und zwar in Form von Schnupftabak: Seit 1733 stellt die Firma Bernard Schnupftabake her. 2014 haben sie den ersten Bier-Schnufptabak auf den Markt gebracht: Bernard Alkoholfrei. Der Qualitätsschmalzler aus gutem Hause schmeckt wirklich nach Bier und eignet sich nicht nur zur "Brotzeit". Auch McChrystal's reiht sich mit seinem würzig herben Stammheimer Hopfenschnupf in die Bier-Schnupftabak-Kategorie ein.

 

Zum Internationalen Tag des Bieres haben wir für dich den Bernard Alkoholfrei und den McChrystal's Stammheimer Hopfenschnupf um 10% reduziert.

 

Viel Freude beim Schnupfen und "Bieren" am Internationalen Tag des Bieres,
dein SnuffStore-Team

Bitte gebe die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.