A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z

Virginia Tabak

Virginia Tabak, auch virginischer Tabak genannt, ist eine relativ „leichte“ Tabakart mit moderatem Nikotingehalt. Der Virginia Tabak wird geschmacklich oft als „stroh- oder heuartig“ beschrieben. Virginia Tabak findet bei der Zigaretten- und Schnupftabak-Herstellung Verwendung. Durch seinen dezenten Eigengeschmack lässt sich Virginia Tabak hervorragend aromatisieren.

 

Bereits seit 1610 wird Virginia Tabak in den USA angebaut und hat seinen Namen von der Provinz Virginia. Heute wird die Tabaksorte in vielen Regionen angebaut. Den Tabakanbau lernten die ersten Siedler in den USA von den Indianern, wobei sie den Bauerntabak kultivierten, aus welchem der Virginia Tabak hervorging.

 

Bei der Trocknung des virginischen Tabaks werden folgende Methoden angewandt:

Sun cured – an der Sonne getrocknet
Flue cured – Heißlufttrocknung
Air cured – an der Luft getrocknet
Dark fired – Trocknung der Tabakblätter auf einem offenen Feuer

Jede Art der Trocknung hat ihre speziellen Vorzüge. Für verschiedene Endprodukte werden verschiedene Arten der Trocknung angewandt.